„Digitale Welten – Sackgasse oder Entwicklungschance?“

SICHTEN-XVIII_2016-350Am 2. Dezember 2016 um 17:00 Uhr zeigt PlayBack Berlin die Vorstellung „log in“ im Rahmen der Veranstaltung „Digitale Welten – Sackgasse oder Entwicklungschance?“
Das 18. theaterpädagogischen Fachforum SICHTEN im FEZ-Berlin zeigt Möglichkeiten und Chancen auf, wie digitale Welten Inspirationsquelle für das Theater werden können.

Veranstalter/innen und Organisator/innen:
FEZ-Berlin, GRIPS Theater, Theater STRAHL, KinderMusikTheater e.V., KREATIVHAUS e.V., Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Berlin e.V. (LKJ).

Veranstaltungsort:
FEZ-Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin-Köpenick

PlayBack Berlin e.V. bei der Fachtagung “Cyber-Mobbing ist nicht cool”

CybermobbingNichtCoolAm 30. November findet im LISUM, (Landesinstitut für Schule und Medien) in Ludwigsfelde bei Berlin die 4. Fachtagung: Cyber-Mobbing ist nicht cool statt.
Wir spielen Szenen aus unserem Stück “log in” und leiten einen Workshop, bei dem wir auf die Motive und Rollen der beim Mobbing beteiligten Personen eingehen. Dabei zeigen wir die Wirkung von Theater als Mittel, um über Cyber-Mobbing zu sprechen. Außerdem nehmen wir an einer Experten-runde zum Thema teil.
Lisum

Safer Internet Day: Elternvorstellung “log in” bei Elternakademie am Käthe-Kollwitz-Gymnasium

SID16_Logo_rund“Log in” ist ein interaktives Theaterstück, in dem alltägliche Situationen zwischen Eltern und ihren Kindern auf witzige und zutreffende Art inszeniert werden.
Themen wie Gaming, Sexting, Spiel-sucht, (Cyber-) Mobbing und Soziale Netzwerke werden aus jugendlicher Sicht und der ihrer Eltern diskutiert. Nach jeder Szene erforschen die Schauspieler ge-meinsam mit dem Publikum im Gespräch und auf der Bühne Lösungen für schwie-rige Situationen. Mütter und Väter erhalten einen frischen Blick auf Ihre Elternrolle und in die Empfindungswelt von Jugendlichen.

Herausragendes Engagement für mehr Sicherheit im Internet: Der klicksafe Preis 2015 geht an Theatergruppe PlayBack aus Berlin

Köln, 18. Juni 2015. Der klicksafe Preis für Sicherheit im Internet geht in diesem Jahr an die Theatergruppe PlayBack Berlin e.V. für seine beiden Stücke „Gefällt mir“ und „log in“. Im Rahmen der Preisverleihung des Grimme Online Award wurde PlayBack im DOCK.ONE in Köln ausgezeichnet. Mit dem klicksafe Preis für Sicherheit im Internet prämiert die EU-Initiative in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen Webangebote und Projekte, die einen herausragenden Beitrag zur sicheren Nutzung des Internets leisten.

Der klicksafe Preis wurde bereits zum neunten Mal vergeben. Der diesjährige Fokus des Wettbewerbs lag auf dem Thema „Selfie-Mania – Digitale Selbstdarstellung als medienpädagogische Herausforderung und Chance“. Zur Teilnahme aufgerufen waren daher insbesondere solche Angebote und Initiativen, die die mobile Internetnutzung mittels Smartphones und Tablets thematisieren. Preispate und Laudator war der Schauspieler Philipp Danne, der vor allem in seiner Rolle als Assistenzarzt Ben Ahlbeck aus der ARD-Vorabendserie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ bekannt ist.
10306486_10153357141665450_146947095391487277_n

Gewinner des klicksafe Preises 2015 ist die Theatergruppe PlayBack Berlin e.V. Die interaktiven Theaterstücke von PlayBack sind sowohl für Jugendliche als auch für Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen konzipiert. Beide Theaterstücke befassen sich mit den aktuellen Phänomenen Cybermobbing und Sexting. Dabei sensibilisieren sie vor allem für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Sozialen Medien. An beide Theaterstücke schließt sich ein von den Schauspielerinnen und Schauspielern geleitetes Publikumsgespräch an, in dessen Verlauf alternative Verhaltensweisen und kritische Situationen diskutiert und auf der Bühne ausprobiert werden. Das alles gewährt Einblicke in jugendliche Lebenswelten und fördert zudem den Austausch zwischen Eltern beziehungsweise Erwachsenen und Jugendlichen. Die Jury hat vor allem der interaktive Ansatz, der hier umgesetzt wird, überzeugt. Alle Zuschauer, ob Jugendliche oder Erwachsene, werden aktiv in die Stücke miteinbezogen und bekommen die Möglichkeit, sich mit den präsentierten Rollen auseinanderzusetzen, alternative Lösungsansätze zu finden und sich generationsübergreifend auszutauschen. Dies fördert, so lobt es die Jury, das gegenseitige Verständnis und bringt auch neue Ideen in Erziehungsfragen hervor.

Der klicksafe Preis für Sicherheit im Internet zeichnet seit 2006 Angebote aus, die einen Beitrag zur Förderung der Medienkompetenz und sicheren Nutzung des Internets leisten. Die diesjährigen Gewinner setzten sich in einem Feld von rund 100 Wettbewerbsbeiträgen durch. Dotiert ist der klicksafe Preis für Sicherheit im Internet mit einem Preisgeld von 1.000 Euro.

klicksafe führt den Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen (www.digitale-chancen.de) durch. Seit 2009 wird der klicksafe Preis für Sicherheit im Internet im Rahmen des Grimme Online Award vergeben. Die Jury des klicksafe Preises setzte sich in diesem Jahr zusammen aus:

  • Jutta Baumann, Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM)
  • Jutta Croll, Zentrum für Kinderschutz im Internet – i.KiZ
  • Dr. Christine Feil, Deutsches Jugendinstitut e. V.
  • Beate Friese, Nummer gegen Kummer e.V.

PlayBack Berlin zum zweiten Mal nominiert für den “klicksafe Preis für mehr Sicherheit im Internet“

Auch 2015 bekommt PlayBack Berlin eine Nominierung für den renommierten “klicksafe Preis für mehr Sicherheit im Internet”. Dieses Jahr konnten wir zusätzlich zu unserer Vorstellung “Gefällt mir” für Jugendliche auch unsere Elternabendvorstellung “log in” ins Rennen schicken. Bereits 2014 gehörten wir zu den drei Nominierten in der Kategorie Medienkompetenz-Projekte.

logo_klicksafe_rgb_250Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs war “Digitale Selbst- und Fremddarstellung”. Die Gewinner werden am 18. Juni 2015 im Rahmen des Grimme Online Award in Köln bekannt gegeben.

Der „klicksafe Preis für Sicherheit im Internet“ zeichnet seit 2006 Angebote aus, die einen Beitrag zur Förderung der Medienkompetenz und sicheren Nutzung des Internets leisten. klicksafe, die EU-Intiative für mehr Sicherheit im Internet, führt den Wettbewerb in Zusammenarbeit mit der Stiftung Digitale Chancen durch.
Vollständige Pressemitteilung auf: www.klicksafe.de

Aktion Mensch fördert neues Projekt von PlayBack Berlin

AM_Foerderungs_Logo_RGBWir freuen uns sehr über die Unterstützung von Deutschlands größter Förderorganisation im sozialen Bereich.
2015 werden wir interaktive Theaterworkshops für Jugendliche aus der Jugendhilfeeinrichtung Plantage durchführen.

Ziel dieser sozialpädagogischen Gruppenangebote ist es, mit jungen Menschen in schwierigen Lebenslagen über Herausforderungen und Probleme ihres Alltags zu diskutieren. Auf der Spielfläche hinterfragen die Jugendlichen gemeinsam mit unseren Schauspielern Belastungen und Beziehungen, um delinquentem Verhalten entgegenzuwirken. Darüber hinaus werden die Teilnehmenden gestärkt, zukünftig souverän mit Diskriminierung umzugehen.

log in – Elternabend-Vorstellung in Spandauer Grundschule

Wir sind sehr glücklich, unser Angebot erweitern zu können und präsentieren euch voller Stolz die Premiere unserer ersten Elternabend-Vorstellung „log in“.

spandauer kurier


Kurz & Knapp:
Theaterpremiere von “log in”
– unserer interaktiven Elternabend-Vorstellung,
am Safer Internet Day, 10. Februar 2015, 19.00 Uhr,
in der Grundschule am Eichenwald, Gaismannshofer Weg 2, 13587 Berlin

Wir laden euch herzlich ein!
Meldet euch einfach kurz, wir reservieren euch gern Plätze – noch gibt es welche.

Theaterpremiere am Safer Internet Day

Elternabend zum Umgang mit Internet und Sozialen Medien

Berlin/10.02.15 – Die Theatergruppe PlayBack Berlin e.V. spielt am Dienstag, den 10. Februar 2015 ihre erste interaktive Vorstellung für Eltern. In der Grundschule am Eichenwald in Spandau erleben die Eltern anlässlich des weltweiten Safer Internet Days einen etwas anderen Elternabend. Um 19 Uhr beginnt die Vorstellung „log in“. Im Fokus dieses interaktiven Theaterstücks steht der Einfluss sozialer Medien auf das jugendliche Leben. Es werden Alltagssituationen zwischen Eltern und ihren Kindern inszeniert. Diese laden zur offenen Diskussion ein. Auf der Spielfläche werden gemeinsam mit dem Publikum Lösungen und alternative Verhaltens- und Handlungsweisen erforscht. Dabei sollen Wege erarbeitet werden, Jugendlichen unvoreingenommen zu begegnen und sie mit gemeinsam ausgehandelten Regeln in der digitalen Welt zu begleiten. Noch ist ein begrenztes Kontingent an freien Plätzen vorhanden. reservieren

Grimme Online Award 2014

PlayBack Berlin als Nominierte für den klicksafe Preis 2014 im Rahmen des Grimme Online Awards zu Gast in Köln.Kategorie Projekte_Gewinner Digitale Helden+ Nominierte_SponsorenwandFoto: Grimme-Institut, Jens Becker

Es war eine große Ehre und ein tolles Erlebnis beim Grimme Online Award 2014 dabei gewesen zu sein. Den Clip der Nominierten des klicksafe Preis 2014 der Kategorie Projekte gibt es hier zu sehen.